Biotop Forum

Zurück   Biotop Forum > Süßwasser - Aquaristik > Zucht

Zucht Erfahrungen rund um die Fischzucht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

    #1
Alt 12.04.2005, 19:27
Ork
 
Benutzerbild von Ork
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Dresden
Standard Zuchtbericht - Pantoffeltierchen

Hallo,

heute wieder mal ein Lebendfutterzuchtbericht -Pantoffeltierchen von mir. Für Kritik etc. habe ich natürlich wie immer ein offenes Ohr.



Panoffeltierchen (Paramecien)

Pantoffeltierchen sind kleine Wimperntierchen, die besonders geeignet für die Jungfischfütterung sind. Gerade die Frühlingszeit, wenn die ausgewählten Zuchtpaare zur Vermehrung gebracht werden, ist eine Konjunkturzeit für die Pantoffeltierzucht.

Die Pantoffeltierchen haben eine Länge von etwa 0,3 mm und sind somit mit dem bloßen Auge gegen Lichtquellen gut zu erkennen (Bild 1).


Bild 1 Pantoffeltierchen - Paramecien

Ich züchte sie in 1 Litergefäßen, wobei ich in den Gefäßdeckel nur ein einziges Loch mit ca. 2 mm Durchmesser zum Gasaustausch gebohrt habe.. Die Gefäße werden mit normalem Leitungswasser befüllt und können anschließend 2 Tage abstehen. Dabei werden die Gefäße nicht verschlossen. Nach dieser Zeit können die Pantoffeltierchen aus einem bestehenden Zuchtansatz dem Wasser zugeimpft werden. Anschließen werden dem Wasser sofort Nährstoffe zugeführt. Ich nutze dafür Kaffeesahne, die ich in geringen Mengen in das Wasser träufle, so dass sich nur eine leichte Wassertrübung einstellt (Bild2).


Bild 2 Neuer Zuchtansatz

Es ist darauf zu achten, dass Kaffeesahne mit einem Fettgehalt < 7,5 % genutzt wird, da ansonsten die Kultur abstirbt. Das Bild 2 zeigt einen neuen Zuchtansatz. Ein solcher Zuchtansatz liefert über 3 Monate ausreichend Pantoffeltierchen, ehe die Ausbeute deutlich zurück geht. Ich füttere immer mit Kaffeesahne, wenn das Wasser wieder klar ist (spätestens so klar, wie auf dem Bild 2 ersichtlich). Das Bild 3 zeigt eine verbrauchte Zuchtkultur.


Bild 3 Verbrauchte Zuchtkultur

Auf dem Boden hat sich eine Mulmschicht angesammelt und die Gefäßränder sind mit einer schmierigen weißen Substanz belegt. Diese Substanz bildet auch eine Art feste Kamhaut auf der Wasseroberfläche. Auch riecht das Wasser stark verdorben, sobald der Deckel geöffnet wird. Ansonsten ist bei der Pantoffeltierchenzucht die Geruchsbelästigung als Neutral einzustufen.

Entgegen viele Quellen ziehe ich die Pantoffeltierchen mit einer PVC-Spritze + Schlauchverlängerung aus dem Zuchtansatz ab und gebe diese Flüssigkeit direkt in das Aquarium ohne vorheriges Spülen. Daraus resultierende Probleme konnte ich in der Jungfischzucht noch nie erleben. Das verdunstete und/oder abgezogene Wasser wird wöchentlich mit Leitungswasser wieder aufgefüllt.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Selberzüchten. Ich gebe auch gerne Zuchtansätze ab, nur versenden mache ich nicht. Das Bild 4 soll noch mal einen Ausschnitt aus meiner Zucht zeigen, denn diese Tierchen lassen sich auch wunderbar mit einfachsten Hilfsmitteln wie etwa eine Lupe beobachten.


Bild 4 Pantoffeltierchen gehören zu den Wimperntierchen

Ihr züchtet Pantoffeltierchen auf eine andere Art und Weise? Evtl. zieht Ihr sie Euch sogar aus eigenen Pflanzen- / Gemüseaufgüssen heran? Dann nur her mit den Information + Bildmaterial. Ich füge dann wieder alles zu einem gemeinsam erarbeiteten Pantoffeltierchen-Zuchtbericht zusammen, der umfassendere Zucht und Fütterungsmethoden enthalten wird, als es derzeit der Fall ist.
__________________
Alles Gute, Ork.
Ork ist offline   Mit Zitat antworten
    #2
Alt 12.04.2005, 20:33
Roman König
 
Registriert seit: 22.02.2004
Ort: Krumbach
Standard

Hallo ork!

wieder mal ein ganz toller Bericht, danke!
__________________
Lg.
Roman
Roman König ist offline   Mit Zitat antworten
    #3
Alt 13.04.2005, 06:38
Salmo
 
Benutzerbild von Salmo
 
Registriert seit: 26.09.2004
Ort: Oberschwaben
Standard

Hi Ork,

ich schließ mich ccttuln an. Echt nice der Bericht

Gruß salmo
Salmo ist offline   Mit Zitat antworten
    #4
Alt 13.04.2005, 08:23
Helga
 
Benutzerbild von Helga
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Wasenbruck
Standard

Hallo Micha!

Wirklich ein toller und gelungener Bericht, ich gratuliere Dir!

LG
Helga
__________________
LG Helga

Daß mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde.
Der Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

Die kalte Schnauze meines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit so mancher Menschen!
Helga ist offline   Mit Zitat antworten
    #5
Alt 13.04.2005, 08:29
Markus
Administrator
 
Benutzerbild von Markus
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Wien
Standard

hi ork,

diesmal hab sogar ich was gelernt - und das heißt schon was. gefällt mir gut der bericht, danke.

lg markus
__________________
Es gibt nur 10 Arten von Menschen: Solche, die das Binärsystem verstehen, und
solche die es nicht tun
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
    #6
Alt 13.04.2005, 11:48
Mela
 
Benutzerbild von Mela
 
Registriert seit: 22.06.2004
Ort: 1110 Wien
Standard

Hallo Micha!

Das hört sich ja ganz toll an!
Da krieg ich schon wieder Lust, Futtertiere zu züchten
werd mal schauen, ob ich einen Zuchtansatz bei uns hier bekomme.... (für Martins Nachzuchten natürlich )
__________________
LG
Mela



"Gott gebe mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Chr. F. Oetinger 1702-1782
Mela ist offline   Mit Zitat antworten
    #7
Alt 03.05.2005, 07:23
Ork
 
Benutzerbild von Ork
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Dresden
Standard

Hallo,

züchtet sonst keiner dieses ideale Jungfischfutter? Los, seid nicht so faul, auch wenn es draussen wieder wärmer wird. Ich will doch auch noch einiges dazulernen und andere Methoden kennenlernen.
__________________
Alles Gute, Ork.
Ork ist offline   Mit Zitat antworten
    #8
Alt 03.05.2005, 07:47
McFarland
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Dortmund
Standard

Wo kann man die denn sonst herkriegen wenn man keinen Zuchtansatz hat?
__________________
LG
Sebastian

-----------------------------------------------------------------
Ein Leben ohne Aquaristik ist möglich, aber sinnlos.
(Aq. Wilhelmi - Dortmund)
-----------------------------------------------------------------
Meine Aquarienbilder:
Bildergalerie
McFarland ist offline   Mit Zitat antworten
    #9
Alt 03.05.2005, 08:05
Ork
 
Benutzerbild von Ork
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: Dresden
Standard

Hallo,

z.B. von Hier. Ich habe meine auf der "Grünen Woche" in Berlin von einem Killizüchter nebst seiner Anleitung erhalten. Ich will demnächst mal versuchen Kaffeeweißer als Futter einzusetzen.
__________________
Alles Gute, Ork.
Ork ist offline   Mit Zitat antworten
    #10
Alt 03.05.2005, 08:17
McFarland
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Dortmund
Standard

Ach die schon wieder... =)
__________________
LG
Sebastian

-----------------------------------------------------------------
Ein Leben ohne Aquaristik ist möglich, aber sinnlos.
(Aq. Wilhelmi - Dortmund)
-----------------------------------------------------------------
Meine Aquarienbilder:
Bildergalerie
McFarland ist offline   Mit Zitat antworten
    #11
Alt 03.05.2005, 14:52
M.Praecox
 
Benutzerbild von M.Praecox
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Wien
Standard

Zitat:
Zitat von Ork
Hallo,

züchtet sonst keiner dieses ideale Jungfischfutter? Los, seid nicht so faul, auch wenn es draussen wieder wärmer wird. Ich will doch auch noch einiges dazulernen und andere Methoden kennenlernen.
Hi Ork!

Derzeit komme ich mit Artemia gut durch. Hab momentan keine so kleinen Fische, daß ich die Pantoffeltierchen brauchen würde. Wenn ich das nächste Mal Regenbogen zur Zucht ansetze, werde ich aber die Pantoffeltierchen sicher ausprobieren.
__________________
lg Martin
nur die Ruhe bringt’s
M.Praecox ist offline   Mit Zitat antworten
    #12
Alt 03.05.2005, 16:09
Doc
Moderator
 
Benutzerbild von Doc
 
Registriert seit: 09.01.2004
Ort: Wien
Standard

Hi ork ,

früher als auch ich einmal ein Anfänger war und meine ersten Colisa lalia
hatte, hatt sich bei mir auch das Problem eingestellt, wie fütter ich Winzlinge die man kaum mit dem Auge sieht und wenn man sich dann überlegt wie klein dann erst der Magen sein muss

Ich bekam den Tip es mit Pantoffeltierchen zu versuchen, dabei hab ich zwei Verschiedene Methoden probiert die ohne Animpfen funktionieren,
Glas -Deckel -Wasser -Bananenschale, ein zwei Wochen auf die Fensterbank (Luftloch aber nur ein litze kleines) schön Warm Fertig ist die Schuhfabrik und das selbe funktionert auch mit Heu, statt der Bananenschale, ansonsten ab und zu mal frisches Wasser, die haben soweit ich mich erinnern kann auch recht lang gehalten und die kleinen Fadenfische habens verdrückt (hab mir extra die Leselupe gemopst um mir das genauer anzuschaun (13 Jährige halt, Neugier pur)

LG Alex
__________________
MfG Doc

Eine Stimme sprach aus dem Chaos....
\" Lächle, es könnte schlimmer kommen. \"
Und ich lächelte Und es kam schlimmer
Doc ist offline   Mit Zitat antworten
    #13
Alt 03.05.2005, 17:08
Roman König
 
Registriert seit: 22.02.2004
Ort: Krumbach
Standard

Hallo!

mit 13 hab ich durchs Schlüsselloch zu denn Mädels gekuckt, ned auf so ein Wurmzeug
__________________
Lg.
Roman
Roman König ist offline   Mit Zitat antworten
    #14
Alt 04.05.2005, 07:16
McFarland
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Dortmund
Standard

Wie seids ihr denn drauf... nee nee nee....

Marlboro, hast du die Bananenschale dann auch wieder rausgenommen? Wenn ja, wann?! Die muss doch richtig fröhlich vor sich hingammeln.
__________________
LG
Sebastian

-----------------------------------------------------------------
Ein Leben ohne Aquaristik ist möglich, aber sinnlos.
(Aq. Wilhelmi - Dortmund)
-----------------------------------------------------------------
Meine Aquarienbilder:
Bildergalerie
McFarland ist offline   Mit Zitat antworten
    #15
Alt 04.05.2005, 09:17
nicolleen
 
Registriert seit: 20.09.2004
Ort: Wien
Standard

hallo,

cooler bericht! ich war bisher mit paramecien nicht sehr erfolgreich. das mit dem fettgehalt der milch ist aber mal ein guter tip! ich werde es wohl naechstes mal direkt mit magermilchpulver versuchen.

edit: was ist denn das volumen von deinem ansatz auf den bildern?

lg
niki
nicolleen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuchtbericht L 007 Berti Zucht 6 07.01.2006 17:36
Zuchtbericht L 134 Walter Zucht 7 02.09.2004 11:04
Pantoffeltierchen - Zucht Bembeltown Süßwasser 2 02.07.2004 10:33
Zuchtbericht Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch Ork Zucht 19 03.06.2004 09:25
Zuchtbericht: Ancistrus dolichopterus Roberto Zucht 3 04.03.2004 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de